MINNE_LOGO_ALTTEXT

Gebietskulisse

Grafik: Bianka Behrami Grafik: Bianka Behrami

Das Land des Roten Porphyr liegt im westlichen Teil des Freistaates Sachsen zwischen den Ballungsräumen Leipzig und Chemnitz und setzt sich aus 18 Städten und Gemeinden zusammen. Hier leben etwa 75.000 Einwohner auf einer Fläche von ca. 561 km². Die einwohnerstärksten Kommunen sind die Städte Burgstädt (10.979 EW), Frohburg (10.394 EW) und Penig (9.262 EW). Frohburg, Geithain, Kohren-Sahlis und Narsdorf gehören zum Landkreis Leipzig (Direktionsbezirk Leipzig) und die übrigen Kommunen zum Landkreis Mittelsachsen (Direktionsbezirk Chemnitz).

Da die Einwohnerzahl zum Stichtag 31.12.2013 über 5.000 lag, sind die Stadtgebiete von Rochlitz und Burgstädt nicht förderwürdig im Sinne von LEADER, mit der Ausnahme von Projekten wie beispielsweise linienhafte touristische Infrastruktur (zum Beispiel Wanderwege) oder von Konzeptionen, bei denen die Stadtgebiete ein Teil sind. Dies betrifft auch Hartmannsdorf, das im Verdichtungsraum Chemnitz liegt.