MINNE_LOGO_ALTTEXT

Kreative Ideen fürs Ehrenamt gesucht!

Die LEADER-Region Land des Roten Porphyr startet einen Ideenwettbewerb für Vereine, Stiftungen und Initiativen

Foto: Pixabay Foto: Pixabay

Nachbarschaftlicher Zu-sammenhalt, enge Zusammenarbeit der Bewohner einer Gemeinde oder Kleinstadt und rege Vereinsarbeit – das sind die Dinge, die eine leben-dige Dorfgemeinschaft auszeichnen. Doch auch an dieser gehen die demogra-fischen und wirtschaftlichen Entwicklungen nicht vorbei. Die Mitgliedergewinnung für Vereine, besonders von jungen Menschen, wird immer mehr zur Herausforderung.

Die LEADER-Region Land des Roten Porphyr startet deshalb einen Ideenwettbewerb für gemeinnützige Vereine, Stiftungen und Initiativen, um allen zu zeigen, wie toll ihre gemeinschaftlichen oder kreativen Ideen und Projekte sind und so potentielle neue Mitglieder neugierig zu machen.

Wettbewerbsziele

- Gewinnung neuer Vereinsmitglieder
- Steigerung der Attraktivität des Vereins, der Stiftung oder der Initiative sowie qualitative Verbesserung der Vereinsarbeit
- Begeisterung junger Menschen für ehrenamtliche Tätigkeit
- Unterstützung von Vereinsarbeit und ehrenamtlichem Engagement
- Vernetzung und Kooperation unterschiedlicher Vereine
- landkreisübergreifender Erfahrungsaustausch der Vereine
- Weitergabe von Wissen an nachfolgende Generationen

Preisgeld

Für den Ideenwettbewerb steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung. Die besten eingereichten Ideen werden mit maximal 1.000 Euro pro Verein/Stiftung/Initiative prämiert. Die Jury hat die Möglichkeit, die Preisgelder zu staffeln und besonders gute Ansätze zu prämieren.
Ein Rechtsanspruch auf das Preisgeld besteht nicht, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen

- Teilnehmen können alle Vereine, Stiftungen und Initiativen, die ihren Sitz in der LEADER-Region Land des Roten Porphyr haben.
- Es dürfen nur Ideen eingereicht werden, die bisher noch nicht umgesetzt und noch nicht begonnen wurden.
- Die Ideen sollten besonders kreativ und vor allem auch umsetzbar sein.
- Jeder darf sich nur mit einer Idee beteiligen.
- Ein schriftlicher Nachweis der Gemeinnützigkeit ist notwendig. 

Bewertung

Die Jury setzt sich aus Mitgliedern des Koordinierungskreises und Mitarbeiterinnen des Regionalmanagements zusammen. Die Bewertung läuft unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Bewertungsmaßstäbe und Kriterien

- Inwieweit kann das Projekt tatsächlich zur Mitgliedergewinnung beitragen?
- Verbesserung der Vereinsaktivitäten: Kann das Projekt das Vereinsleben verbessern? Wie?
- Lokale Wirkung: Wie fördert das Projekt die Gemeinschaft vor Ort?
- Modellcharakter: Inwieweit kann das Projekt zu einer nachhaltigen Lösung führen?

Preisverleihung und Veröffentlichung

Die Preisverleihung erfolgt öffentlichkeitswirksam voraussichtlich im April 2019. Die Wettbewerbssieger werden dazu schriftlich eingeladen.
Prämierte Wettbewerbsideen werden auf der Internetseite des Land des Roten Porphyr dargestellt.

Abgabe der Wettbewerbsbeiträge

Der Projektantrag zum Ideenwettbewerb ist bis spätestens 28. Februar 2019 (Posteingangsstempel) an folgende Adresse zu senden:
Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz
oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einzureichen sind – wenn möglich digital - der ausgefüllte Fragebogen, ein Nachweis der Gemeinnützigkeit sowie der Vereinsregisterauszug.

Für den Wettbewerb wird keine Teilnehmergebühr erhoben.

Den Fragebogen können Sie sich hier herunterladen:

Fragebogen

Hinweis: Nachdem Sie den Fragebogen heruntergeladen UND gespeichert haben, können Sie das Formular direkt in der PDF-Datei ausfüllen.

Hier finden Sie unseren Flyer zum Wettbewerb:

Flyer

Wir sind sehr neugierig auf Ihre Ideen und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Kontakt

Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz
Telefon +49 (0)3737 7863621
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Aktuelles

Nutzen Sie auch unsere Facebookseite, um sich über aktuelle Entwicklungen im Land des Roten Porphyr zu informieren.