MINNE_LOGO_ALTTEXT

Plattform für Kulturlandschaften

Frei zugängliche Datenbank

Foto: Screenshot www.kleks.app Foto: Screenshot www.kleks.app

"KLEKs" - das "KulturLandschaftsElementeKataster“ - ist ein Projekt von "Bürger schaffen Wissen“ (www.buergerschaffenwissen.de). Es soll als Plattform genutzt werden, um historische Kulturlandschaftselemente zu registrieren, sammeln und zur Information für jeden bereitzustellen.

KLEKs ist keine behördliche Datenbank, sondern versteht sich als Plattform für bürgerschaftliches Engagement für die Bewahrung historischer Kulturlandschaftselemente - und dazu gehören auch die historischen Gärten und Parkanlagen unserer Region.

KLEKs funktioniert nach dem Prinzip der Gemeinschaft, Selbstorganisation, Bürgernähe, Offenheit und Transparenz. Jeder Bürger kann von seinem Computer aus seine Entdeckung selber eingeben oder sich informieren, kostenlos und frei zugänglich.

Vielleicht wollen Sie Ihre historischen Garten- und Parkanlagen auch dort registrieren lassen und somit für Interessierte zugänglich machen? Werden Sie Bürger, der Wissen schafft und teilt! Auch Burgruinen, historische Alleen oder Grenzsteine können dort registriert werden - alles, was unsere Kulturlandschaft heute prägt. So geht das Wissen nicht verloren, fast Vergessenes kann sichtbar gemacht, Gemeinsamkeiten entdeckt werden und zu Austausch führen.

Erreichbar ist die Plattform über www.kleks.app

Aktuelles

Nutzen Sie auch unsere Facebookseite, um sich über aktuelle Entwicklungen im Land des Roten Porphyr zu informieren.