MINNE_LOGO_ALTTEXT

Neue Fördermöglichkeit für ländliches Bauen im Sommer 2021

LEADER 2021

www.pixabay.de www.pixabay.de

Die LEADER-Förderperiode von 2014 bis 2020 ist zu Ende gegangen. Für die Übergangszeit von 2 Jahren gibt es neue EU-Fördergelder zu alten Bedingungen.

Förderwürdig ist dann wieder die Sanierung von Gebäudesubstanz, die vor 1950 entstanden ist. So können beispielsweise leerstehende Gebäude für den eigenen Hauptwohnsitz saniert werden (bis zu 100.000 Euro). Die Förderung von neuen Dächern oder Fassaden von zu Wohnzwecken genutzten Häusern ist bis zu 50.000 Euro möglich. Leerstehende Gebäude können für wirtschaftliche Zwecke umgenutzt werden, z. B. für Handwerksbetriebe, Dienstleistungen oder auch zur Vermietung für Ferienwohnungen (bis zu 200.000 Euro). Wenn jemand viel Platz hat und mobile Gäste möchte – in unserer Region ist über das LEADER-Förderprogramm auch die Neuanlage von Wohnmobilstellplätzen förderwürdig.

Die Antragstellung kann voraussichtlich ab August 2021 erfolgen. Interessenten sollten sich allerdings schon jetzt beim Regionalmanagement im Land des Roten Porphyr melden, um die Dokumente vorzubereiten.

Telefonische Beratung erhalten Interessenten rund um die LEADER-Förderung im Land des Roten Porphyr immer dienstags von 9 bis 17 Uhr unter Telefon +49 (0)3737 7863621.

Sie können auch jederzeit per E-Mail Kontakt aufnehmen und eine Beschreibung des Vorhabens und/oder Fragen zur möglichen Förderung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

Kontakt:

Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz
Telefon +49 (0)3737 7863621
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.porphyrland.de

Aktuelles

Nutzen Sie auch unsere Facebookseite, um sich über aktuelle Entwicklungen im Land des Roten Porphyr zu informieren.