MINNE_LOGO_ALTTEXT

Weitere Fördergelder für das Land des Roten Porphyr

Vitale Dorfkerne

www.pixabay.de www.pixabay.de

Bereits zum sechsten Mal gab es im Frühjahr einen Aufruf zum Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentrum im ländlichen Raum“, mit dem kommunale Vorhaben unterstützt werden, die Impulse für die Entwicklung im ländlichen Raum geben.

„Neu war diesmal, dass das Auswahlverfahren in den Regionen durchgeführt wurde. Das heißt, wir konnten die Projektideen bewerten und auswählen, was sehr gut funktioniert hat“, erzählt Regionalmanagerin Jana Uhlmann. „Für die drei LEADER-Regionen Land des Roten Porphyr, Klosterbezirk Altzella und Sachsenkreuz+ standen zusammen 2.327.223,00 Euro Budget zur Verfügung. Davon konnten wir 1.560.973,80 Euro für zehn Projekte im Land des Roten Porphyr binden“.

Die Umsetzung folgender Projekte aus dem Förderprogramm „Vitale Dorfkerne“ ist geplant:

  • Umbau/Umnutzung des Werkraumes zu einem Mehrzweckkabinett und Umbau eines Klassenzimmers, der Bibliothek und des Lehrerzimmers im Dachgeschoss in der Grundschule Claußnitz
  • Aufwertung des Naturfreibades Frohburg
  • Umgestaltung vom alten Sportplatz Greifenhain zum Mehrzweckplatz
  • Einbau und energetische Aufwertung der technischen Anlage im Gemeindezentrum "Haus der Begegnung" in Kohren-Sahlis
  • Sanierung und Modernisierung der Sanitärräume in der Kindertageseinrichtung Narsdorf
  • Neugestaltung der Außenanlagen der Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Geithain
  • Sanierung der äußeren Hülle am Dorfgemeindehaus Penna inklusive eines neuen Vordachs
  • Schaffung eines Mehrzweckplatzes in der Ortsmitte Köthensdorf der Gemeinde Taura
  • Barrierefreie Neugestaltung der Freifläche am Muldenufer Wechselburg
  • Umbau im Begegnungszentrum mit Gemeindeverwaltung in Zettlitz

Übrigens: Mit dem Jahr 2020 ist die ursprünglich geplante Zeitspanne der LEADER-Förderperiode 2014-2020 zu Ende gegangen. In diesem Zeitraum konnten rund 230 Projekte von unserem Koordinierungskreis positiv ausgewählt werden. Die bewilligte LEADER-Förderung für die gesamte Region (Stand Dezember 2020) beträgt rund 16,5 Millionen Euro.

Und auch in den nächsten Monaten stehen unserer Region weitere EU-Fördergelder zur Verfügung – 4,6 Millionen Euro für die Übergangsphase 2021 und 2022. Die ersten Förderaufrufe dazu laufen.

Kontakt:

Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz
Telefon +49 (0)3737 7863621
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

Nutzen Sie auch unsere Facebookseite, um sich über aktuelle Entwicklungen im Land des Roten Porphyr zu informieren.