MINNE_LOGO_ALTTEXT

LEADER-Förderung im Land des Roten Porphyr

Neue Maßnahmen zur Unterstützung von Tourismus und Gastronomie und für Kommunen in der LEADER-Region Land des Roten Porphyr

Damit das Land des Roten Porphyr sich dank der umfangreichen LEADER-Förderung durch die EU kontinuierlich weiterentwickeln kann, sind immer wieder Anpassen an der LEADER-Entwicklungsstrategie (LES), dem „Leitfaden“ für die optimale Nutzung der Fördermittel, notwendig.

„Wir freuen uns über den neuen Fördertatbestand A1.05 zur Unterstützung von Unternehmen des Tourismus und der Gastronomie“ erklärt Jana Uhlmann, Regionalmanagerin der LEADER-Region. Dieser fördert Betriebsausstattung für kleine Unternehmen im Bereich Gastronomie und Tourismus, zum Beispiel Investitionen in Mobiliar und Technik, wenn die Investition im Rahmen einer Existenzgründung oder einer Übernahme eines Unternehmens erfolgt oder wenn man Nachfolger eines Unternehmens oder Betriebes ist und dieses als kleines Unternehmen weitergeführt wird.

Dieser Fördertatbestand wird mit einem Stichtag Mitte Januar 2022 zum ersten Mal aufgerufen. Eine Beratung können Sie ab sofort durch das Regionalmanagement erhalten. Die Mindestförderhöhe beträgt 5.000 EUR = 50 % der Investition. Der maximale Zuschuss liegt bei 20.000 EUR.

Mit der neuen Fördermaßnahme C5 zur “Verbesserung und Entwicklung der Rahmenbedingungen von Dörfern und Städten“ haben Kommunen und Gebietskörperschaften ab sofort die Möglichkeit, Konzepte, Studien, Machbarkeitsstudien zum Beispiel Orts-, Gemeinde- und Stadtentwicklungskonzepte oder auch Machbarkeitsstudien für ortsrelevante Gebäude oder Flächenentwicklung einzureichen. Der Aufruf der Maßnahme ist heute am 1. November 2021 mit dem Stichtag 8. November 2021 zur Einreichung von Projekten gestartet. Über die Projektanträge wird am 24. November 2021 im Koordinierungskreis entschieden.

Kontakt:

Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz
Telefon +49 (0)3737 7863621
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelles

Nutzen Sie auch unsere Facebookseite, um sich über aktuelle Entwicklungen im Land des Roten Porphyr zu informieren.