Handlungsfeld Entwicklungs­strategie

LES

Die LES ist die LEADER-Entwicklungsstrategie. Damit deren Umsetzung gewährleistet ist, gibt es die Lokale Aktionsgruppe und das Regionalmanagement. Dieses Handlungsfeld betrifft also das Organisieren und Verwalten des Förderprozesses, die Abwicklung der Auswahl der Projekte, die Beratung der Antragsteller und noch so Einiges mehr.

Investive und nicht investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Personal-, Honorar- und Sachkosten
  • Weiterentwicklung von Konzepten und Studien

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
8.1.1 Betreiben der Lokalen Aktionsgruppe und eines Regionalmanagements
Fördersatz: bis zu 80%

Investive und nicht investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Broschüren, Flyer, Internetseiten und Ähnliches
  • Projekte zur Stärkung der Identität und der Querschnittsthemen wie Baukultur, Klimaschutz, Demografierelevanz
  • Veranstaltungen und Projektmanagements, die das Heimatgefühl stärken
  • Wettbewerbe zur Förderung von bürgerlichem und ehrenamtlichem Engagement

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
8.2.1 Sensibilisierungs‐ und Marketingmaßnahmen zur Stärkung der Identität und des Heimatgefühles der Region
Fördersatz: bis zu 80%