Handlungsfeld Tourismus & Naherholung

Tourismus & Naherholung

… dazu hat jede(r) ein anders Bild im Kopf. Viele sagen auch in unserer Region, dass wir dort leben, wo andere Urlaub machen. Wir haben eine besonders schöne Kulturlandschaft in und um das Rochlitzer Muldental und Kohrener Land – zwischen Frohburg und Erlau und zwischen Geithain und Hartmannsdorf – an Zwickauer Mulde, Zschopau und Chemnitz.

Auch im Land des Roten Porphyr gibt es „Sehnsuchtsorte“ und es können neue entwickelt werden. Wir möchten gut begeh- und befahrbare Rad- und Wanderwege, mehr Wohnmobilstellplätze, moderne Ferienwohnungen, die öffentliche Toilette für den Gast, das bunte Papier und ansprechende Online-Werbung für unsere besondere Region – damit andere hier entspannt Urlaub genießen können.

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Aufwertung von vorhandenen Wegen
  • Schaffung öffentlicher Toiletten
  • Beschilderungen und Informationssysteme
  • Schaffung von kombinierten Rad- und Fußwegen oder landwirtschaftlichen und touristischen Wegen

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.1.1 Erhalt und bedarfsgerechte Entwicklung des touristischen Wegenetzes und der kleinen touristischen Infrastruktur, ländlicher Wegebau und Alltagsradwege
Maximaler Zuschuss: 100.000 Euro
Fördersatz: bis zu 70%

Nicht investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Unterstützung von Netzwerken, Projektmanagements, Konzepten und Marketingmaßnahmen im Rahmen einer touristischen Kooperation
  • Umsetzung von besonderen, überregionalen Veranstaltungen, z. B. Festivals
  • Qualitätsverbesserungen von touristischen Angeboten

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.1.2 Entwicklung, Qualifizierung und Qualitätssicherung von touristischen Angeboten unter der Voraussetzung einer Kooperation
Maximaler Zuschuss: 100.000 Euro
Fördersatz: bis zu 80%

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Baumaßnahmen zur Verbesserung von Freizeiteinrichtungen
  • touristische Ausstattung
  • Beschilderungen und Informationssysteme

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.1.3 Erlebnisorientierte Aufwertung von Freizeiteinrichtungen und ‐anlagen
Maximaler Zuschuss: 50.000 Euro
Fördersatz: bis zu 50%

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Möbel und technische Ausstattung für Kleinst- und kleine Unternehmen

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.1.4 Förderung von Betriebsausstattung für Kleinst‐ und kleine Unternehmen der Gastronomie/Tourismus für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger oder Standort‐Neugründungen
Maximaler Zuschuss: 20.000 Euro
Fördersatz: bis zu 50%

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Baumaßnahmen an Gebäuden, die vom Leerstand bedroht sind, um sie für eine touristische Vermietung nutzbar zu machen

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.2.1 Um‐ und Wiedernutzung ganz oder teilweise leerstehender oder vom Leerstand bedrohter ländlicher Bausubstanz für eine wirtschaftliche Nutzung
Maximaler Zuschuss: 100.000 Euro
Fördersatz: bis zu 50%

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Baumaßnahmen an der Außenhülle von Gebäuden für eine touristische Vermietung
  • Erweiterung von bestehenden Betriebsstätten zum Erhalt von touristischer Vermietung
  • Baumaßnahmen zur Reduzierung von Barrieren

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.2.2 Sanierung der Außenhülle bzw. Erweiterung bestehender Betriebsstätten ländlicher Bausubstanz durch Anbau zur Erhaltung von Unternehmen inkl. Erschließungsflächen
Maximaler Zuschuss: 50.000 Euro
Fördersatz: bis zu 50%

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Schaffung von touristischen Stellplätzen im Bereich Camping und Caraving

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.2.3 Neubau, Ausbau und Sanierung von touristischen Stellplätzen zum Beispiel Zelt‐ oder Wohnmobilstellplätzen
Maximaler Zuschuss: 100.000 Euro
Fördersatz: bis zu 50%

Investive Vorhaben, zum Beispiel:

  • Möbel und technische Ausstattung für neue touristische Kleinst- und kleine Unternehmen im Beherbergungsbereich

Den genauen Wortlaut der möglichen Fördermöglichkeiten finden Sie im Aktionsplan.

Fördermaßnahme
3.2.4 Förderung von Betriebsausstattung für Kleinst‐ und kleine Unternehmen zur touristischen Übernachtung für Existenzgründer, Unternehmensnachfolger oder Standort‐Neugründungen
Maximaler Zuschuss: 20.000 Euro
Fördersatz: bis zu 50%